Hat das Enneagramm eine nachhaltige Wirkung?

Warum ist das Enneagramm nützlich, warum sollten wir uns damit beschäftigen? Es ist zweifelsohne ein interessantes Persönlichkeits-Entwicklungsmodell, aber kann es nachhaltige Veränderungen im Verhalten und in der Beziehungsfähigkeit bewirken, wenn ja welche?

Neulich hat der Besitzer von mehreren Hotels sich bei mir beklagt: “wir bezahlen so viel für Trainings aber ich habe das Gefühl, dass sie dort hauptsächlich lernen, wo man die richtigen Häkchen setzt in Selbstbestimmungsübungen, damit sie gut abschneiden.” Das wäre doch nur menschlich. Er wollte von mir wissen, ob das Enneagramm eine nachhaltigere Wirkung haben könnte.
Wir werden in diesem Newsletter hören was eine erfahrene Führungskraft und Mediatorin als Antwort gibt. Und wir werden unseren Ansatz näher beschreiben und warum wir glauben, dass es so wichtig ist, eine Sherlock Holmes Haltung zu entwickeln im Umgang mit dem Enneagramm.

Herzliche Grüße

Pamela Michaelis

Allgemein

Das Enneagramm wird in vielen Lebensbereichen eingesetzt. Wir integrieren es in unsere Mediations- und Coachingausbildungen und wir wenden es in Entwicklungstrainings an, weil es den Teilnehmern ermöglicht, sich gründlich zu reflektieren und sowohl ihre Kernmotivation als auch ihre Grundlebensstrategie zu erkennen.

Weiterentwicklung

Das Enneagramm beschreibt einen unglaublich präzisen Entwicklungsweg für alle neun EN-Stile, denn jeder Stil hat einen eigenen Schutzmechanismus, genannt Abwehrmechanismus, den es gilt im Alltag aufzuspüren und zu transformieren: Die Loyalen- Skeptiker mit EN-Stil SECHS lernen, die Realität zu überprüfen und erkennen, dass Zweifel und ‘Bedenken haben’ oft nichts weiter als Gewohnheiten sind, die durch ihren Abwehrmechanismus ‘Projektion’ ausgelöst werden. Erst durch diese Erkenntnis sind sie motiviert, das Zweifeln und ihr ‘Worst-Case-Szenario’ nicht mehr ganz so ernst zu nehmen und statt dessen auf ihr Bauchgefühl und ihre Intuition zu hören. So kommen sie in ihre natürliche Kraft und entwickeln mehr Vertrauen in ihr eigenes Handeln und in das von anderen. Mehr hierzu im nächsten Newsletter.

Spezial

Enneagram Germany – “ Befreiung durch den inneren Beobachter“

Unser Lehrgrundsatz lautet, „glaube nicht was wir sagen, finde für Dich selbst heraus, ob es stimmt“.
So fördern wir die intensive Selbstreflexion und das ist uns am Wichtigsten an der Enneagrammarbeit. Für präzise Selbstreflexion braucht man eine neugierige Sherlock Holmes Haltung, einen wachen Geist und zwar einen speziellen Teil unseres Geistes, den wir oft erst aktivieren müssen. In der mündlichen Tradition nennen wir es ‘der innere Beobachter‘, unser wichtigster Kompetenz, wenn wir unsere Gedanken, Emotionen und persönliche Reaktionen auf andere reflektieren wollen. So stabilisieren wir unser Selbstbewusstsein. Durch mehr Verständnis für uns Selbst und andere bekommen wir allmählich die Freiheit unser Verhalten besser anzupassen, je nach Person und Situation ohne Einwände von unserem Ego, dass wir ‚etwas dabei aufgeben oder verlieren‘. Das Resultat ist mehr Toleranz aber auch Klarheit, wichtige Grundlagen der sozialen Kompetenz. Studien bringen immer wieder das Ergebnis, dass erfolgreiche Teams von Führungskräften geleitet werden mit hoher sozialer Kompetenz.

Podcast über EN-STIL DREI
Birgit gibt uns Auskunft, wie es ist als Enneagramm-Stil DREI durchs Leben zu gehen. EN-STIL DREI wird auch bezeichnet als »Die Dynamiker«. [Podcast anhören]

Was sagen andere?

16022016_Newsletter_Sabine_MeyerSabine Meyer,
45 Jahre,
Wirtschaftingenieur, zertifizierte Mediatorin EN

Das Enneagramm hat seinen Weg in die Führungsetagen gefunden.
Was sagt eine Führungskraft zum Enneagramm: Wir fragten eine 45 jährige Führungskraft, EN-Stil Acht, mit 15 Jahren Erfahrung in Menschenführen, heute über 120 Mitarbeiter in einem internationalen Unternehmen.
Frage: Was hat das Enneagramm für Dich gebracht?
Antwort: “Es gibt für mich zwei Ausprägungen, für mich persönlich und im Berufsleben. Erstmal hat es mir möglich gemacht, mich selber besser zu erkennen mit meiner gewohnten aber auch selektiven Sichtweise (Hauptfokus) und Grundmotivation, meine Stärken und Schwächen, und es hat mir gezeigt, dass es Acht andere Muster gibt, die auch Sinn machen. Das hat Auswirkungen für mich persönlich, ich bin milder mit mir und mit anderen geworden. Früher habe ich schnell über mich und über andere geurteilt. Das Urteilen ist schon noch schnell da, halt ein Achter Thema, aber ich habe Abstand gewonnen, muss nicht gleich danach handeln und statt dessen habe ich gelernt noch mal hinzuschauen, mich zu fragen warum sie es so machen und auf ein Paar mehr Grautöne zu achten. Die Tatsache, dass es ganz andere Grundmotivationen gibt, die jeweils eigene Stärken und Schwächen mit sich bringen hat es mir geholfen, Teams kluger zusammen zu stellen und hat zu einen besseren Einsatz im Team geführt. Es ist ein sehr gutes Instrument für Teamentwicklung.”

Welche gewonnenen Erkenntnissen sind für Dich am Wichtigsten?
Antwort: “Ich habe eine Grundzufriedenheit mit mir gewonnen und bin dadurch offener für andere geworden. Ich finde es leichter Grenzen zu erkennen und zu äußern und ich nehme die Folgereaktionen nicht mehr persönlich. Ich verstehe besser heute, dass es ganz andere Gründe gibt, warum Menschen sich so verhalten, warum sie bestimmte Dinge tun oder nicht tun und glaube nicht mehr wie früher, dass es etwas mit unsere persönliche Beziehung zu tun hat. Ich bin mehr bei den anderen, ich kann sie besser verstehen und ich bin eine bessere Chefin geworden.”

Was bedeutet es für die Effizienz im Team?
Antwort: “Es erleichtert das Miteinander, ich kann besser auf individuelle Vorlieben eingehen und Stärken aktivieren und besser nützen für die Teamarbeit, so daß es mehr Vertrauen und spürbar weniger Reibungsverluste gibt. Ich bin auch achtsamer für die Bereiche, wo es besser ist, ein Auge drauf zu haben. Z.B. Siebener können gut Kontakte herstellen, sie sind gute Netzwerker. Ich bin nicht ganz so sicher, wenn es um die Verantwortung für eher langweilige Aufgaben geht

Comments are closed.

© 2016 - 2020 by IDEART-Agentur.de • All rights reserved • Powered by WordPressImpressum